CZ EN FR DE IT PL ES
Tag Nacht

Hradec Králové

Hradec Králové war im 14. Jh. die zweitgrößte Stadt im Königreich Böhmen sowie eine barocke Befestigungsanlage, die von den beiden Flüssen Elbe und Adler eingefasst wurde. Später machte die Stadt durch die weitsichtige und revolutionäre Umsetzung des städtebaulichen Konzeption, die ihrer Zeit weit voraus war, von sich reden. Die geniale Lösung der kreisförmig angelegten Stadtteile mit dem quer dazu verlaufenden Straßennetz, der normierten Anzahl an Stockwerken sowie die vielen Grünanlagen, dies alles nach dem Entwurf des Architekten Josef Gočár, machte aus Hradec Králové eine moderne Metropole des 21. Jh., und das obwohl man erst das Jahr 1920 schrieb.

Auch heute liegt Hradec Králové unter den tschechischen Städten mit der höchsten Lebensqualität immer wieder weit vorne. Vielleicht auch deswegen, weil hier die architektonischen Ideale der Ersten Republik umgesetzt wurden. Wenn ihr in Hradec Králové seid, dann macht unbedingt einen Spaziergang. Genießt die zeitlose städtebauliche Konzeption von Josef Gočár, dem viel daran lag, wie er die künftige Stadt als Fußgänger wahrnehmen wird. Hradec Králové hat eine ganz besondere Atmosphäre und liebt junge Menschen. Die Stadt ist voller Studenten, Cafés, Galerien, vergessener Antiquariate und Häuser aus roten Ziegeln. Die Besucher umgeben Bauwerke, in denen sich große Geschichten abgespielt haben. Man spürt hier die einmalige Atmosphäre einer Stadt, die zwar weit von der Zivilisation, aber trotzdem Mitten im Geschehen liegt - vor allem was die Musikszene betrifft.

Hradec Králové liebt Musikfestivals

Die Stadt ließ am ehemaligen Militärflugfeld einen speziellen Festivalpark errichten, wo zwischen April und September jede Menge Festivals stattfinden.

Sommer, Ferien, Freunde. Mitten in der tosenden Menschenmenge zu Gitarren-Sounds abtanzen. Drei unvergessliche Tage warten auf euch in der ersten Juniwoche auf der größten Party in der Tschechischen Republik - auf dem Rock for People. Die Idee für dieses Festival wurde 1994 in einer Kneipe in der Stadt Český Brod geboren. Als dieses an Größe und Lautstärke gewann, übersiedelte es in den weitläufigen Festivalpark in Hradec Králové, wo es eine rasante Karriere hinlegte. Bevor ihr losfährt, schlaft euch ordentlich aus, denn Rock for People ist ein Musik-Marathon, bei dem auf 10 Bühnen gleichzeitig von den frühen Morgenstunden bis tief in die Nacht hinein Konzerte stattfinden. Hier könnt ihr in nur drei Tagen hunderte Bands sehen und beim Teilen von Emotionen, aber auch mit Bier und Zelten eine unvergleichliche Atmosphäre des miteinander Teilens erleben. Jeder findet hier genau das Richtige. Auf dem ehemaligen Flugfeld treten heimische sowie internationale Musik-Acts auf. Von den Stars bis zu Newcomern und berühmten DJs, von Rock über Techno, House, Funk und Freestyle bis zu Nu-Funk und Nu-Disco. Auf den hiesigen Bühnen traten bereits Legenden wie Offspring, Prodigy, Muse und 2014 auch die kontroversen Skrillex auf, die mit ihrem Dubstep die Menschenmassen zum Kochen brachten.

Genauso wie man sich vor der Hochzeit von der Freiheit verabschiedet, ist es schon fast eine Pflicht geworden, sich vom Sommer mit einem ordentlichen Festival zu verabschieden, wie zum Beispiel mit dem Hip Hop Kemp, das zu den besten Festivals des Jahres gehört. Das größte Hip-Hop-Festival in Europa, auf dem jedes Jahr mehr als 500 Künstler, Tänzer, Sportler und weitere Performer aus der ganzen Welt auftreten, gehört laut dem amerikanischen Sender CNN zu den 50 besten Festivals weltweit. Unter anderem traten hier Macklemore & Ryan Lewis, Kendrick Lamar, The Roots, Method Man & Redman, C2C, DJ A-Trak, Yasiin Bey aka MosDef, Talib Kweli, Roots Manuva, DJ Krush oder das US-amerikanische Phänomen Baauer mit seinem „HarlemShake“ auf. Es gibt hier die schon zur Tradition gewordene Tomaten-Schlacht, Schoko-Wettkämpfe, Breakdance, Graffiti, Paintball, Streetball, eine Halfpipe, Hubschrauber, Tischfußball, Schwimmbecken und Chillout-Zonen. Das muss man erlebt haben!

Mit dem Ende des Sommers ist die Festival-Saison in Hradec Králové noch lange nicht vorbei. Es wird nur ein wenig ruhiger, die Instrumente werden leiser und es wird etwas nachdenklicher. Musikalische Vielfalt, frische Energie und neue Ideen - das ist Jazz Goes to Town, ein internationales Jazz-Festival, das alljährlich im Oktober die Stadt mit den Jazz-Synkopen und meisterlichen Improvisationen zum Klingen bringt. Eine Augen- und Ohrenweide für anspruchsvolle Musikfans. Zwei Jahrzehnte hochqualitativer Musiker aus aller Herren Länder reihten das Festival Jazz Goes to Town zu den prestigereichsten tschechischen Jazz-Festivals mit einmaliger Besetzung – hier traten bereits Größen wie Laco Deczi, Kyle Eastwood, Archie Shepp Quartet, Jack Bruce oder Kurt Elling auf. Die Atmosphäre der Musikfestivals in Hradec Králové kann man nicht in Worte fassen, das muss man erlebt haben!
Also, worauf wartet ihr noch?!

Inmitten fischreicher Gewässer

Auch ein Techno-Fan kann ein Faible für Natur haben und auch ein Hip-Hopper hat gern guten Kaffee zum Frühstück. Beide finden im Café Piraňa im Gebäude namens ENVI Dům mitten in Hradec Králové genau das Richtige. Direkt im Café könnt ihr ein riesiges Süßwasser-Aquarium und einen gläsernen Tunnel bewundern, in welchem ein Taucher täglich die Fische füttert. Wer würde sich bei seinem Morgenkaffee nicht gerne wie im Amazonas fühlen?

Ein Adrenalin-Schub

Wenn ihr Fans von Aktivurlaub seid, dann müsst ihr unbedingt den Silbernen Teich (Stříbrný rybník) besuchen. Ihr kommt bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hin und es erwarten euch ein Klettergarten, Aqua-Zorbing und weitere Attraktionen.

Runter in den Keller

Wer weder Süßes noch Fische mag, kann die hiesigen mittelalterlichen Keller besuchen. Im Restaurant Na Hradě (Restaurace Na Hradě) könnt ihr böhmische Spezialitäten probieren und im unweit gelegenen Level Music Club dann den Abend ausklingen lassen. Ihr findet hier alles, was zu einer guten Bar gehört, und weiter eine Spezial-Getränkekarte für Studenten und falls ihr die ISIC-Card dabei habt, bekommt ihr günstigeren oder sogar gratis Eintritt.

Verkehrsanbindung

Hradec Králové ist am besten von Prag mit dem Bus, zum Beispiel mit dem Unternehmen Student Agency, oder ohne Umsteigen mit dem Zug erreichbar. In der Stadt stehen euch natürlich öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung. 

Erhalten von
und zurück

Reisen nach TschechienMehr Beförderungsunternehmen

Ankunft in Praha

In Prag kommt ihr am Václav-Havel-Flughafen an und von dort aus könnt ihr euch aufmachen, um die Tschechische Republik zu erkunden. Von welchen Destinationen aus und mit welchen Fluggesellschaften ihr nach Prag kommt, könnt ihr hier erfahren.

Ankunft in Brno

Vom internationalen Flughafen in Brno aus könnt ihr die schönsten Städte Südmährens entdecken. Hier findet ihr regelmäßige sowie Charterflüge in die mährische Metropole.

Ankunft in Ostrava

Direktflüge nach Ostrava. Der Leoš-Janáček-Flughafen ist z. B. von Großbritannien, Frankreich oder Deutschland aus erreichbar. Hier könnt ihr euren Flug auf der Destinationskarte suchen.

Kommentare und Empfehlungen

Keine Kommentare vorhanden. Fügen Sie Ihren Kommentar als Erster hinzu!

Empfohlene Events

Führer

Planen Sie coole Ausflüge quer durch Tschechien!

Mehr coole Tipps aus der Tschechischen Republik findest du auf deinem Handy
  • Du kannst Events in deiner Nähe suchen
  • Du hast den Reiseplan immer zur Hand
  • Du hast ein Verzeichnis der Orte, die du unbedingt besuchen willst